Wahlpflichtfächergruppe IIIa - Französisch

 

“Kennst du viele Sprachen, hast du viele Schlüssel für ein Schloss”

(Voltaire)

Dieses Zitat gilt für das Erlernen einer modernen Fremdsprache im Allgemeinen und für Französisch im Besonderen. Begeisterung für die Sprache und die faszinierende Kultur unseres wichtigsten europäischen Partners zu wecken steht im Vordergrund unserer Bemühungen.

In diesem Zweig liegt der Schwerpunkt auf Französisch und BwR. Hier kommt es vor allem darauf an, dass du nicht nur Spaß an deiner Muttersprache hast, sondern auch am Erlernen einer weiteren Fremdsprache.  

Was erwartet dich hier?

  • Bewältigung alltäglicher Gesprächssituationen (Einkaufen gehen, Zugticket kaufen etc.)
  • Schwerpunkt liegt auf dem kommunikativen Aspekt
  • Kennenlernen geographischer, kultureller und touristischer Besonderheiten
  • Erschließung französischer Texte
  • zusätzlich kommt auch das Fach BwR hinzu (weniger intensiv als im Zweig II)

In welchen Fächern geht es in die Abschlussprüfung?

  • Französisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

Welche Möglichkeiten hast du nach der Abschlussprüfung?

  • Schulische Weiterbildung: beste Grundlagen für den Übertritt an ein Gymnasium oder die FOS mit dem Ziel das Abitur zu machen (zweite Fremdsprache ist Voraussetzung für das allgemeine Abitur)  => das Erlernen einer weiteren Fremdsprache entfällt
  • Berufliche Ausbildung: besondere Eignung für kaufmännische Berufe mit internationalen Kontakten oder Berufe im Bereich der Verwaltung => Das DELF Zertifikat ist bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz von großem Vorteil
  • Natürlich kannst du auch jeden anderen Berufsweg einschlagen!

DELF (Dîplome d’études de la langue française)

Die DELF A2 Prüfung in der 9. Jahrgangsstufe besteht aus einem schriftlichen (Hörverstehen, Leseverstehen, Aufsatz) und einem mündlichen Prüfungsteil (Vorstellen der eigenen Person, kurzer Monolog zu einem einfachen Thema, Dialog mit der Lehrkraft zu einem Alltagsthema). An unserer Schule ersetzt die DELF A2 Prüfung die 3. Schulaufgabe. Alle Schülerinnen nehmen daran teil, auf diese Weise „proben“ sie bereits in der 9. Klasse die Prüfungssituation, denn die Abschlussprüfung in der 10. Klasse besteht ebenfalls aus einer DELF Prüfung, diesmal Niveau B1.

Mit dem Bestehen jeder DELF Prüfung erhalten die Schülerinnen das international anerkannte Zertifikat, das ihnen Kenntnisse auf Niveau A2 und B1 bescheinigt.

Projekte und Angebote:

  • „Salut tout le monde“
  • Deutsch-Französischer Tag
  • Cinéfête – französisches Kino
  • France Mobil
  • DELF A2 und DELF B1

 

Fachlehrerinnen:

Melanie Bey-Outten (Fachschaftsleitung) und Tanja Kunz

News zum Thema "Französisch"

L‘amitié franco-allemande

Zu Ehren des deutsch-französischen Tages, der an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags am 22.Januar 1963 erinnern soll, haben sich die Französischklassen im Vorfeld einiges einfallen lassen.

Weiterlesen …

Verleihung der DELF A2 Diplome

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden den SchülerInnen, die sich offiziell zur DELF A2 Prüfung angemeldet hatten, die frisch ausgestellten Diplome überreicht. Die Gesamtpunkte der Prüflinge zeigte, dass die SchülerInnen die DELF Prüfungen mit richtig guten Ergebnissen bestanden haben.

Weiterlesen …

France Mobil zu Besuch an der Stoll

Für eine extra Motivation zwischendurch kam am 14. Oktober Anais Boulord, die diesjährige Lektorin des France Mobil, mit vielen interessanten Infos im Gepäck zu uns an die Stoll.

Weiterlesen …

Autorenlesung einer französischen Schriftstellerin

An einer Veranstaltung der ganz besonderen Art konnte die Französischklasse 9a am Freitag, den 22.11.2019 teilnehmen.

Weiterlesen …