„Einfach mal machen – Handwerksberufe live!“

– initiiert durch die Handwerkskammer für Unterfranken

In den Sommerferien hatten unsere Schüler im Rahmen des Programms "Brücken bauen" unter anderem die Möglichkeit sich im Handwerk zu orientieren. Ein besonderes Angebot wurde durch die Handwerkskammer unter der Führung von Frau Silke Waterstrat (Projektmitarbeiterin der HWK) durchgeführt. Sie stellte einige Handwerksberufe in Form eines Workshops mit praktischen Arbeitsphasen vor.

Vor Ort informierte die Firma Hörgeräte Huth & Dickert die Schüler in ausführlicher Weise über den Beruf „Geräteakustiker“. Im praktischen Teil wurde das Montieren und Demontieren von Hörgeräten, das Formen der Hörgeräte sowie das Messen des Hörvermögens geübt.

Die Firma Haustechnik Geis aus Veitshöchheim (vertreten durch die ehemalige Stollschüler Sven und René) stellten die Berufe „Elektroniker für Energie- und Gebäudetechniker“ und „Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik“ in interessanter Weise vor.

Praktische Aufgaben wie eine Holzverbindung (Kreuzüberblattung) und das Erstellen einer Alarmanlage (Themenbereich Stromkreis) rundeten den gelungenen Workshop ab.

Zufriedene Schüler durften ihre Werkstücke zum Einsatz mit nach Hause nehmen.

Zurück