Einsatz für Menschen auf der Flucht

Die Schulgemeinschaft der Jakob-Stoll-Schule setzt sich schon lange für Menschen ein, die nach ihrer Flucht eine neue Heimat in Deutschland gesucht haben. Wir wollen, dass sich alle Menschen hier an unserer Schule und in Deutschland sicher und glücklich fühlen. Dazu gab es die unterschiedlichsten Projekte, um sich zu informieren und auch um Geld für bedürftige Menschen zu sammeln. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Gründen für eine Flucht und persönliche Erfahrungen gehören ebenso dazu. Einen erneuten Anstoß zur Auseinandersetzung mit dem Thema  gab die Wanderausstellung „Fluchtgrund“.

Mirijam Schneider

Ruth Oppenländer

Zurück