EU-Projekt zur politischen Bildung

Die Europaabgeordnete Kerstin Westphal besuchte die Jakob-Stoll-Schule (Staatliche Realschule Würzburg I). Sie wurde von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen in 9 verschiedenen europäischen Sprachen begrüßt. Schüler der 9. Klassen präsentierten ihre Lapbooks zur Europäischen Union auf Englisch.

Danach stellte Frau Westphal ihre Arbeit im Europaparlament vor. Rund 80 Schülerinnen und Schüler diskutierten mit ihr über aktuelle Themen wie den Klimawandel, die EU-Urheberrechtsreform oder eine gerechte Bezahlung für Männer und Frauen in ganz Europa.

Der EU-Projekttag ist eine hervorragende Gelegenheit, Schülerinnen und Schülern die EU näherzubringen. Umfragen bei früheren EU-Projekttagen haben ergeben, dass das Interesse junger Menschen mit den Veranstaltungen stark steigt. Außerdem wächst ihr Wissen über die EU deutlich.

Seit 2007 gibt es den EU-Projekttag. Damals hatte Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Bundeskanzlerin Angela Merkel initiierte den EU-Projekttag, um junge Menschen für die Europäische Union zu interessieren.

Text und Bilder: Christian Freiburg

Zurück