Exkursion zur Festung: „Zeitreise ins Mittelalter“ - Teil 2

Wir – die Klasse 7b – haben am 17.03.2022 zum Abschluss des großen Themas Mittelalter im Deutsch- und Geschichtsunterricht mit den Lehrkräften Frau Winheim und Frau Bonfig einen Unterrichtsgang zur Festung Marienberg gemacht. Dort haben wir in zwei Kleingruppen eine Führung durch die Ausstellung „Zeitreise Mittelalter“ besucht. Hier konnten wir praktisch erfahren, wie die Menschen in dieser Zeit gelebt haben. Wir gingen unter anderem den Fragen nach: Welche Lebensmittel kamen im Mittelalter auf den Tisch? Wie war die Lehenspyramide aufgebaut? Wie fühlte es sich bei Wind und Wetter an, ein Ritter zu sein? Wie funktionierte der Buchdruck von Johannes Gutenberg?

Anschließend haben wir uns noch die Festung an sich als Sachquelle des Mittelalters angeschaut und der ältesten Kirche Würzburgs sowie dem Bergfried und dem Brunnenhaus in der Zentralburg einen Besuch abgestattet. Dann war der kurzweilige, aber sehr lehrreiche Ausflug auch schon zu Ende und wir sind die unzähligen Stufen zu unserer Schule wieder hinabgestiegen.

Frau Bonfig

Zurück