Podcast der Jakob-Stoll-Realschule

Politische Bildung ist im Fach Sozialkunde in den 10. Klassen ein zentraler Bestanteil des Unterrichts. Deshalb ist es üblich, Politiker in die Schule einzuladen, um den Schülerinnen und Schülern so über ein Gespräch Zugänge zu unserer Politik – vor allem auch auf lokaler Ebene – zu ermöglichen. Aufgrund der leider immer noch angespannten Pandemielage haben sich die Sozialkundelehrer Herr Freiburg und Frau Eyrich dieses Jahr eine Alternative überlegt, die in jeder Unterrichtsform möglich ist und vor allem viele unserer Schülerinnen und Schüler erreicht: einen Podcast. Jede 10. Klasse hat hierfür Fragen für den jeweiligen Politiker vorbereitet und 2 bis 3 Schüler haben das Interview anschließend über teams oder zoom geführt. Benjamin Leberfinger (10c) hat für die passende Aufnahmetechnik gesorgt und anschließend die Interviews in Zusammenarbeit mit Herrn Freiburg geschnitten.

(Foto: Patty Varasano)

Den Anfang hat die Klasse 10a mit Frau Jörg (CSU) gemacht. Die Bürgermeisterin der Stadt Würzburg ist unter anderem für den Bereich Schule zuständig und hat sofort zugesagt, sich hier zu beteiligen. Es war sehr interessant für die drei Interviewer Yolanda, Stefan und Abad ihre Meinung zu aktuellen lokalen Themen, der Arbeit unserer Regierung und vor allem ihre Sichtweise zu Zeitungsartikeln über sich selbst zu erfahren. Auch die privaten Einblicke in ihr Leben und wie sie ihre Arbeit beeinflussen, sorgten dafür, Frau Jörg und ihre Arbeit als Politikerin kennenzulernen.

 

(Foto: Benjamin Leberfinger)

In der selben Woche führten die Schüler Joseph, Timo und Christian aus der 10c ihr Gespräch mit Manfred Ländner von der CSU, der Mitglied im bayerischen Landtag ist. Die technischen Probleme drohten uns erst einen Strich durch die Rechnung zu machen. Aber Herr Ländner setzte sich spontan ins Auto, kam zu uns an die Schule (natürlich mit negativem Schnelltest) und so konnte das Gespräch mit FFP2-Maske und Abstand live geführt werden. Nach anfänglicher Aufregung unsererseits zeigte sich schnell, dass diese unnötig war und es entstand ein tolles Interview, in welchem es um die vielen Aspekte von Herrn Ländners politischer Arbeit im Landtag aber auch auf kommunaler Ebene ging.

(Foto: Niklas Wunderlich)

Den Abschluss stellte das Gespräch zwischen dem Würzburger Landtagsabgeordneten Patrick Friedl von Bündnis 90/ die Grünen mit den Schülern Nele, Lutz und Yannis aus der 10b dar. Herr Friedl erzählte uns von den Anfängen seiner politischen Laufbahn, seiner Arbeit im Würzburger Stadtrat und den Aufgaben als Abgeordneter im Landtag. Er verschwieg dabei auch nicht, was ihn momentan belastet und welche Ideen er für die Gestaltung der Zukunft hat.

Die Interviews stehen bald für alle Schülerinnen und Schüler als Podcast zur Verfügung und werden im Unterricht als Informationsquellen eingesetzt.

Wir danken Frau Jörg, Herrn Ländner und Herrn Friedl für Ihre Bereitschaft uns zu unterstützen und freuen uns schon sehr, die Ergebnisse bald auf unserer Homepage präsentieren zu können.

 Theresa Eyrich für die Fachschaft Sozialkunde

Zurück