Vom Faustkeil zum Bronzeschwert

Nachdem die Klasse 6a im Geschichtsunterricht die Themen Altsteinzeit, Jungsteinzeit und Metallzeit behandelt hatte, stand für diese die Exkursion zur Festung Marienberg an. Dort im Mainfränkischen Museum konnte die 6a die Erfindungen vergangener Zeiten genauer unter die Lupe nehmen, zahlreiche archäologische Funde aus Franken begutachten und ihre Funktionsweisen kennenlernen. Dazu durften die Schülerinnen und Schüler sich nicht nur einen interessanten Vortrag einer Museumspädagogin anhören, sondern auch sich selbst an verschiedenen steinzeitlichen Erfindungen, wie z. B. dem Steinbohrer, dem Mahlstein und dem Webstuhl, ausprobieren. Eifrig testeten sie die unterschiedlichen Werkzeuge aus und stellten fest, wie anstrengend ein Leben in der Vorzeit wohl gewesen sein muss und wie gut sie es haben, in unserer heutigen Zeit zu leben.

Verena Bär und Sophia Winheim 

Zurück